Suche
Auftrags- und Einkaufsbedingungen
Allgemeine Bestimmungen
Vertragsschluss- und Leistungsgegenstand
Fristen für Lieferung; Verzug
Gefahrenübergang, Versand, Verpackung
Preise, Zahlungsbedingungen und Aufrechnung
Eigentumsvorbehalt
Aufstellung und Montage
Entgegennahme
Sachmängel
Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte; Rechtsmängel
Erfüllungsvorbehalt
Gerichtsstand und anwendbares Recht
Verbindlichkeit des Vertrages
Home
Impressum
Datenschutz
AGB
metalldecken licht referenzen kontakt service unternehmen aktuell

Gefahrenübergang, Versand, Verpackung

1. Wir erfüllen unsere Lieferpflicht grundsätzlich an unserem Produktionsort, auch wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist. Die Gefahr geht auf den Besteller über, wenn die Ware das Werk oder das Auslieferungslager verlassen hat, das gilt auch für Teillieferungen. Verzögert sich die Auslieferung auf Veranlassung des Käufers so geht die Gefahr bei Mitteilung Versandbereitschaft auf den Käufer über. Die Ware wird berechnet sowie anfallende Kosten für Lager etc. werden berechnet.

2. Wir wählen Versandart und Versandweg, jedoch ohne Gewähr für billigste Verfrachtung, volle Ausnutzung des Ladegewichts und gewünschte Wagen- und Behältergröße. Der Versand erfolgt im Auftrag des Bestellers, gemäß INCOTERM®2010 FCA frei Frachtführer.

3. Wir berechnen einen Fracht- und Versicherungsanteil (EVA) von 2 % des Netto-Warenwertes (im Ausland TKA 3,5 %). Dieser beinhaltet anteilmäßig Fracht und Verpackung des Rohmaterials an unser Werk, Verpackungsmaterial bei Versand ab unserem Werk, eine Transportversicherung für Versand der bestellten Waren, Entsorgungsbeitrag gemäß Verpackungsverordnung, gegebenenfalls Zollabwicklungskosten. Die Transportversicherung wird unabhängig davon abgeschlossen, wer Frachtzahler ist.
Die Sendung ist auf jeden Fall bei Empfang zu kontrollieren und vom Emfänger gegebenenfalls unter Vorbehalt abzuzeichnen.

   
  Download PDF

Liefer- und Zahlungsbedingungen
Auftrags- und Einkaufsbedingungen